Bibelkurs "Schritte ins Leben"
Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
1 Die Bibel 11 Das Heiligtum 22 Elia kehrt zurück
2 Das Gebet 12 Gottes Gericht 23 Das Volk Gottes
3 Satan unser Feind 13 Das Gesetz 24 Der Test der Propheten
4 Jesus unser Freund 14 Der Sabbat 25 Die letzte Generation
5 Die Wiedergeburt 15 Der Antichrist 26 Die Taufe
6 Das Prophetiestudium beginnt 16 Das Malzeichen des Tieres 27 Gesundheit 1
7 Die Neue Erde 17 Die Neue Welt in der Prophetie 28 Gesundheit 2
8 Jesus vorhergesagt 18 Der Tod 29 Unsere Kleidung
9 Die 70 Wochen 19 Der Feuersee 30 Unser Geld
10 Die Wiederkunft Christi 20 Die 2300 Jahre 31 Unsere Zeit
    21 Die 1000 Jahre 32 Das Heim
        33 So sende ich euch

Lieber Freund der Bibel!

Dieser Bibelkurs ist in drei Schritte zu mindestens je zehn Lektionen aufgeteilt. Im ersten Schritt geht es darum, mehr über Jesus Christus zu erfahren. Der zweite Schritt beschäftigt sich mit Gottes Botschaft für diese Zeit und beim dritten Schritt geht es um Gottes Gemeinde und das christliche Leben im Alltag.
Um diesen Bibelkurs zu absolvieren, benötigen Sie selbstverständlich auch eine Bibel. Sie können grundsätzlich jede von Ihnen gewünschte Bibel verwenden, obwohl unter den Übersetzungen auch deutliche qualitative Unterschiede existieren. Wenn Sie unschlüssig sind, welche Übersetzung ihren Bedürfnissen am meisten entspricht, melden Sie sich - wir beraten Sie gern. Die meistverbreitetsten Bibeln im deutschsprachigen Raum sind sicherlich die Luther- und die Elberfelder-Übersetzungen. Aus diesem Grund haben wir für diese Bibeln eine Textsuchhilfe eingerichtet. Hier finden Sie ein Inhaltsverzeichnis Ihrer Bibel mit den entsprechenden Seitenzahlen. Sollten Sie von uns eine Bibel benötigen, wenden Sie sich an uns. Obwohl wir bis Lektion 18 die wichtigsten Bibeltexte hinter jeder Frage zitieren, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich, die Bibeltexte selbst nachzuschlagen und auch die weiterführenden Textangaben in Ihrer Bibel nachzulesen.

Ihre Antworten können Sie in dem nachfolgenden Textfenster niederschreiben und abschließend an uns senden indem Sie auf den "Abschicken"-Knopf klicken. Senden Sie bitte auch Ihre Antworten an uns, wenn Sie nicht jede Frage beantwortet haben. Auf diese Weise können wir ersehen, ob wir das Thema gut vermitteln konnten. Um Gebühren zu sparen, können Sie selbstverständlich den Bibelkurs offline bearbeiten und abschließend abschicken.

Jede Lektion enthält Fragen, die mit Hilfe der aufgeführten Bibelverse zu beantworten sein sollten. Ist Ihnen eine Frage im Zusammenhang mit dem Bibeltext nicht deutlich, scheuen Sie sich bitte nicht, eine entsprechende Rückfrage zu stellen. Bibeltexte, die bei der Beantwortung noch zusätzlich behilflich sein können, stehen in eckigen Klammern. Ein Beispiel:

6. Warum werden die Beröer in der Apostelgeschichte gelobt?
Apostelgeschichte 17,10.11 [2.Timotheus 2,15; 2.Chronik 20,20]

In bezug auf die Antworten empfehlen wir, dass Sie möglichst mit ihren eigenen Worten die Antwort formulieren. Aus dem alleinigen Abschreiben des Bibelverses ist nicht ersichtlich, ob der Inhalt erfasst werden konnte. Jede Antwort sollte in kurzer und einfacher Form vermerkt werden.
Manche Fragen haben Anmerkungen. Diese geben entweder nützliche Zusatzinformationen, oder helfen die Antwort auf den Punkt zu bringen. Anmerkungen stehen grundsätzlich in eckigen Klammern und beziehen sich auf die vorangehende Frage. Texte zwischen den Fragen, die nicht in eckigen Klammern stehen, sind Überleitungstexte. Sie leiten die nächste Frage ein.
Die "Persönliche Entscheidung" steht am Ende jeder Lektion und hilft, das neu Erfahrene selbst anzuwenden. Dies ist für das fortschreitende Bibelstudium sehr wichtig, da sich hier für jeden einzelnen die Frage stellt, ob das soeben Erfahrene auch im eigenen Leben gelten soll.
Es ist unser Anliegen, dass jeder Teilnehmer weniger durch menschliche Worte überzeugt wird, als vielmehr durch die Bibeltexte selbst. Deswegen ist der gewählte Frage-und-Antwort-Stil verhältnismäßig schlicht. Auf ausschweifende Texte, glanzvolle Rhetorik etc. wurde verzichtet. Wir hoffen, dass auf diese Weise die Bibelworte den notwendigen Eindruck auf Sie machen.
Sollten Sie am Anfang Schwierigkeiten haben, die einzelnen Bücher in der Bibel zu finden, verweise ich Sie auf unsere Suchhilfe oder auf das Inhaltsverzeichnis Ihrer Bibel. Sie werden jedoch feststellen, dass Sie mit dem zunehmenden Gebrauch der Bibel, immer weniger auf ein derartiges Hilfsmittel zurückgreifen müssen.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen Mitarbeiter unseres Institutes. Wir versuchen gerne Ihnen weiterzuhelfen.
Für Ihr Bibelstudium wünschen wir Ihnen Gottes Segen und viel Freude.